Yin Yoga

Home » Yin Yoga

Yin Yoga ist die sanfteste und ruhigste aller Yogarichtungen und konzentriert sich auf die tiefen Schichten des Körpers, nämlich auf die Dehnung des Binde- Faszien- und des Bändergewebes. Es stabilisiert die Gelenke und hält sie länger beweglich. Diese passiven Dehnungen werden länger gehalten (zwischen 3-5 Minuten), als man es sonst aus den „normalen“ Yoga Classes kennt. Dadurch wird der Körper optimal gedehnt und tiefer gelagerte Blockaden und Verspannungen können sich lösen.

Yin Yoga gründet auf einem tiefen anatomischen Verständnis und verbindet taoistische Meridian-Lehren, die Akupunktur-Lehre der chinesischen Medizin und die yogischen und tantrischen Lehren Indiens.

Yin Yoga arbeitet nicht nur auf der körperlichen Ebene, sondern auch auf der energetischen – es  öffnet und „reinigt“ die Kanäle des Meridian Systems und fördert auf diese Weise den Energiefluß im Körper (Chi oder Qi). Dabei können körperliche und emotionale Blockaden gelöst werden.

Yin Yoga bietet einen wunderbaren Ausgleich zu allen dynamischen „Yang“-Yoga Arten.